Sie sind hier: Home
  • Optimieren Sie Ihre SW-Wartung und reduzieren Sie Kosten durch Antwortzeiten von unter einer Sekunde
  • Verkürzen Sie die "Time to Market" von Änderungswünschen
  • Vermeiden Sie Fehler durch das Erkennen aller Auswirkungen bei Änderungen
  • Behalten Sie die Kontrolle wenn Projekte nach außen vergeben werden
  • Erkennen Sie die Komplexität von Anwendungen durch Function Point Analysen
  • Profitieren Sie von der Unterstützung heterogener Systeme

SOA, Migration oder Wartung: Wir helfen Ihnen, Risiken bei einer Softwareänderung zu vermeiden

Entwickler lernen ITP-PANORAMA in vier bis sechs Stunden. Danach sparen sie 90% der Analysezeit.

Klicken Sie auf ein Detail der Software und Sie sehen sofort alle Abhängigkeiten und Querverbindungen.

Cartoon

Alle Java Anwendugen in einem Repostiory

Das User Interface (Plug-In) mit dem Analysen in Legacy Sprachen in Eclipse und IBM RD/z durchgeführt werden können, hat ITP bereits in 2017 fertig gestellt.

NEU! Jetzt gibt es ITP-PANORAMA auch für Java!

Warum hat das Bedeutung für die Wartung von Java Anwendungen?

  • ITP-PANORAMA kann unbegrenzte Mengen von Java Sourcen scannen. (Bei einer Großbank wird das Repository aus 240 Millionen Zeilen PL/I Code gebildet.)
  • Dadurch können IT Abteilungen zum ersten Mal einen Überblick über alle Java Sourcen in einem Repository bekommen.
  • Beim Scannen werden Cross-Referenz Checks über alle Packages, Klassen und Methoden durchgeführt.
  • Als Repository dient ein Multidimensionaler OLAP Hypercube.
  • Alle Entitäten sind mit allen Verwendungen verknüpft.
  • Neben den üblichen Top-down Analysen sind auch Bottom-up Analysen von jeder Entität aus möglich.
  • Bei der Anzeige des Ergebnisses sind auch nicht relevante Code-Zeilen farblich grau unterlegt sichtbar, was das Verständnis erleichtert.
  • Die Anzeige ist nicht hierarchisch.Dadurch können einzelne Selektionsschritte herausgenommen werden.
  • Alle Ergebnisse sind 100% richtig und verlässlich.
  • Alle Arbeitsschritte werden aufgezeichnet und können als Makros gespeichert und wieder verwendet werden.
  • Die Antwortzeiten liegen im Schnitt unter 3 Sekunden. Denn:
    • Das Repository residiert im Arbeitsspeicher.
    • .In einer Analyse, Selektion oder Suche können alle freien Prozessoren parallel eingesetzt werden.
  • Bei der Analyse des Einflusses von Änderungen auf das Gesamtsystem sparen Software Entwickler 90% der bisher üblichen Zeit.Dadurch bleibt Zeit um für eine Änderung die optimalen Lösung zu suchen und nicht die erste zu nehmen.

Überzeugen Sie sich in einem 30 Tage Probebetrieb davon, dass die Wartung von komplexen, unternehmens-weiten Java Anwendungen schneller und in höherer Qualität durchgeführt werden kann.

videolink-cobol.jpg videolink-user-interface.jpg
videolink-software-check.jpg film-introduction_de.jpg

Vereinbaren Sie eine Online-Demo mit Jürgen Overhoff:

Europa: +49 89 6491-9067
US: +1 941 475-2883
E-mail:
jo@itp-panorama.com

Durchsuchen Sie  viele Millionen LOC in Sekunden

hypercube.gif

Das OLAP HyperCube Repository erlaubt eine unglaubliche Performance

Unsere Kunden sind Technologieführer in ihren Bereichen:

Banken

Versicherungen

Automotiv Industrie

Outsourcing Unternehmen

Software Häuser

Regirungs Rechnenzentren

Handeslunternehmen

Dienstleister